Willkommen in der Interdisziplinären Frühförderstelle (IFF)

Unser Anliegen ist die Frühförderung von Kindern mit Entwicklungsschwierigkeiten oder Behinderung von der Geburt bis zum Schuleintritt.

Im Mittelpunkt steht die Entwicklung des Kindes unter Berücksichtigung seines individuellen Förderbedarfes und den jeweiligen familiären Bedürfnissen und Gegebenheiten.

Je früher eine Förderung einsetzt, desto besser sind die Möglichkeiten, die Entwicklung des Kindes günstig zu beeinflussen.

Frühförderung erfolgt auf der Grundlage eines interdisziplinär abgestimmten Förderplanes. Dieser wird erstellt in Zusammenarbeit mit:

  • dem Sozialpädiatrischen Zentrum Leipzig
  • niedergelassenen Kinderärzten, Fachärzten und Fachkliniken
  • niedergelassenen Therapeuten
  • Kindertagesstätten
  • Gesundheits-, Jugend- und Sozialamt

Unsere Angebote:

  • Heilpädagogische Entwicklungsdiagnostik und Entwicklungsförderung
  • Spezifische Diagnostik und Förderung für blinde und sehbehinderte Kinder
  • heilpädagogische Förderung mehrfach behinderter Kinder
  • Beratung der Eltern hinsichtlich der Entwicklung des Kindes, Unterstützung in rechtlichen und finanziellen Fragen
  • Vermittlung von Kontakten zu anderen Eltern
  • Eltern - Kind - Spielgruppen
  • Beratung und Fortbildungsangebote für Mitarbeiter in Kindertagesstätten
  • Physiotherapie nach dem Bobath - Konzept

Je nach örtlichen Gegebenheiten und der Problemstellung beim Kind bzw. der Familie sind folgende Formen der Förderung möglich:

  • Hausfrühförderung (in der Familie)
  • ambulante Förderung in der Beratungsstelle
  • Förderung in der Kindertagesstätte
  • Physiotherapie ambulant in der IFF oder mobil als Hausbesuch